Im Winter: Wie helfen ESP und ABS?

Nahezu jedes Auto ist heute mit den hilfreichen Fahrerassistenzsystemen ESP und ABS ausgestattet. Das ESP sorgt im Allgemeinen dafür, dass das Auto in kritischen Fahrsituationen stabilisiert wird. So soll es beim Schleudern nicht wegdriften. Vor allem auf schneeglatter und nasser Fahrbahn sorgt das ABS – indem es den Bremsdruck regelt – dafür, dass die Räder beim Bremsen nicht durchdrehen. So bleiben Lenkbarkeit und Spurtreue trotz rutschiger Fahrbahn bestehen.
Bildquelle: Pixabay
Alle Artikel anzeigen - hier klicken!

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Anfahrt